Was macht ein Ledergutachter?

Ein Ledergutachter, synonym mit Ledersachverständiger, ist ein Experte für den Werkstoff Leder - angefangen bei dessen Herkunft von den verschiedensten Tierarten, über die Gerbung mittels in Ergebnis, Aufwand und Zielprodukt variierender Gerbmethoden bis hin zur Weiterverarbeitung in ein Möbel-, Automobil-, Luft-/Schiffahrts- oder Bekleidungsprodukt. Ledergutachter haben Expertenwissen bei den Eigenschaften von Leder und haben langjährige berufliche Erfahrungen in der Lederherstellung, Lederaufbereitung und Lederreparatur gemacht. Daher sind sie Spezialisten, wenn es darum geht, Lederschäden zu beurteilen und angemessene Lederreparaturen zu empfehlen. Aufgrund ihres großen Wissens werden Gutachter für Leder regelmäßig von Gerichten, Kanzleien, aber auch Versicherungsunternehmen herangezogen, sollte sich ein Streitfall zum Thema ergeben. Ein klassisches Problem ist etwa, zu beurteilen, ob es sich bei einem Objekt um Leder oder Kunstleder handelt. Hier können Ledergutachter ein zutreffendes und sachgerechtes Urteil abgeben. Zertifizierte Ledergutachter bedienen sich normierter Prüfabläufe und garantieren damit ein Höchstmaß an Nachprüfbarkeit ihrer Untersuchungen.

Gerne helfe ich Ihnen weiter? Erfahren Sie hier noch mehr über mein Leistungsspektrum und über meine Zertifizierung!